Ätherische Öle

Beliebte ätherische Öle

beliebte ätherische öle

Beliebte ätherische Öle – Fortsetzung

Zurück zu Pfefferminze, Lavendel und Zitrone

5. Weihrauchöl – das heilige Salböl der Antike

weihrauchöl

Das ätherische Öl von Weihrauch hat einen erdenden und erdigen Duft, den wir für Momente der tiefen Kontemplation lieben. Die Verwendung von Weihrauch ist nicht neu – dieses Öl war bereits seit 1.500 v. Chr. in Verwendung und hoch geschätzt!

Interessante Fakten:

  • Das Weihrauchöl wird aus dem Harz von Boswellia carterii destilliert.
  • Boswellia carterii stammt aus Nordafrika, in der Nähe der Arabischen Halbinsel.
  • Weihrauchöl gilt im Nahen Osten als heiliges Öl und wird in religiösen Zeremonien verwendet.

Anwendungstipps:

  • Verwenden Sie Weihrauchöl äußerlich, um eine gesund aussehende Haut zu fördern.
  • Verwenden Sie es äußerlich, um das Auftreten von ungleichmäßiger Hautfarbe zu reduzieren.
  • Vernebeln Sie Weihrauchöl, um Gefühle der Entspannung, Ruhe und Konzentration zu fördern.

Tipp: Das Vernebeln von Weihrauchöl schafft einen ruhigen, erdenden Raum, der perfekt für Yoga, Meditation oder stille Kontemplation ist.

Die beliebte ätherische Öle Meditations -Mischung für den Diffuser:

  • 2 Tropfen Weihrauchöl
  • 4 Tropfen Zedernholz
  • 4 Tropfen Bergamotte 

 

6. Wie Copaiba Öl die Haut verwöhnt

beliebte ätherische öle

Wir dürfen Copaiba Öl in unserer Öle-Liste nicht vergessen! Es hat ein warmes, holziges, süßes und unglaublich einladendes Aroma.

Interessante Fakten:

  • Das Copaiba Öl wird aus dem Harz des Copaiba Baumes gewonnen und dampfdestilliert.
  • Der Copaiba Baum stammt aus der Amazonas Region Brasiliens.
  • Der Baum wird 15 bis 30 Meter hoch und produziert winzige weiße Blüten und kleine nussartige Früchte.

Anwendungstipps:

  • Verwenden Sie Copaiba äußerlich, um das Auftreten von Hautunreinheiten zu reduzieren und das Erscheinungsbild eines jugendlichen, strahlenden Teints zu fördern.
  • Vernebeln Sie es, um Ihr Haus mit einem warmen, einladenden Aroma zu füllen.
  • Massieren Sie Copaiba nach körperlicher Aktivität auf müde Stellen ein.

Tipp: Belohnen Sie sich nach einem harten Training: Verdünnen Sie Copaiba mit einem reinen Pflanzenöl und reiben Sie es auf Ihre müden Muskeln. Lassen Sie sich von dem gemütlichen Duft entspannen.

Copaiba Diffuser Mischung: Die Tropische Paradiesmischung

  • 4 Tropfen Copaiba
  • 3 Tropfen Limette
  • 3 Tropfen Mandarine


Das sind 6 unserer beliebtesten ätherischen Öle, ohne die Sie, sobald Sie sie einmal kennen, nicht mehr sein möchten!

 

Kontaktieren Sie mich!